Neue Tiere entstanden

drei blaue graue

Drei blaue Grautiere – 80 x 80 cm, Acryl auf LW – © Anja Hühn 2019

Leopold der Schöne 2kk

Leopold – 80 x 80 cm, Acryl auf LW – © Anja Hühn 2019

!!! …..und da ist noch mehr:

Mehr zu meiner Kunst und der Alten Praxis in Monheim findet ihr hier: KUNST IN PRAXIS

Drei Esel spurlos verschwunden….

So was blödes – da drückt man eine falsche Taste und ein ganzer Artikel ist unwiederrufbar verschwunden. So ist es mir gestern passiert.
Der eine oder andere von Euch hat den Artikel „Ein tierischer Start in den Herbst“ sicher schon vergeblich versucht zu finden. Es gibt ihn nicht mehr.

Schade ist es vor allen Dingen, dass mit dem Artikel auch die wunderbaren Kommentare von Euch verschwunden sind.
Ich freue mich nämlich wirklich immer sehr, wenn ich zu den Artikeln ein Feedback bekomme.

Nun möchte ich Euch noch einmal meine drei neuen Esel präsentieren. Ich malte sie, um die mittlerweile ziemlich geschrumpfte Galerie meiner Langohren endlich wieder etwas aufzufüllen.

Hier sind sie:

Maya

Maya – Acryl auf LW, 50 x 70 cm – © Anja Hühn 2017

Lotta und Luise kk

Lotta und Luise – Acryl auf LW, 50 x 70 cm – © Anja Hühn 2017

Geliebte Esel

 

  
In den vergangenen Jahren habe ich mich immer wieder mit dem Motiv „Esel“ befasst. Aus ein paar ersten Bildern entstand 2013 die Idee eine große Ausstellung ins Leben zu rufen. Es entstand das Projekt „ein Stall voller Esel“……diese Ausstellung zog erfolgreich von Ort zu Ort. Auch Jahre danach wurde die Ausstellung immer wieder angesprochen.

Jedes Jahr kribbelt es mich in den Fingern einfach mal wieder einen Esel zu malen. In diesem Jahr entstanden 2 Bilder – „Pablo“ und das „Dreigestirn“ …..

 

 

hier seht ihr noch ein paar meiner „Lieblingsesel“: