FortArt 4.0 – Einladung

ATELIER ANJA HÜHN - KUNST IN PRAXIS

DSC_0771 Einblick in das Fort A – Foto: © Thomas Hühn

In ein paar Tagen ist es soweit – dann wird die Ausstellung FortArt bereits zum 4. Mal in den beeindruckenden Gewölben des historischen Fort A im ehemaligen Fischerdörfchen Minden eröffnet.

Zum Aufbau am kommenden Freitag reisen morgens 19 Künstler an, und verwandeln über den Tag das kühle, karge, dunkele und geheimnisvolle Befestigungsgemäuer in eine bunte, leuchtende und lebendige Kunstausstellung…..

Gezeigt wird Fotografie, Malerei in Öl und Acryl – von abstrakt bis figürlich, Skulpturen, Collagen, Lyrik und digitale Kunst.

Ich werde in diesem Jahr allerlei Kreaturen aus Märchen, Fabeln und der tierisch-menschlichen Gattung präsentieren und bin natürlich schon sehr gespannt wie es diesmal wirken wird!

Also seid einfach genauso gespannt und neugierig und kommt vorbei!

Der Eintritt ist frei, Parkplätze sind vorhanden und der Bahnhof an dem auch der Regio von Düsseldorf ankommt ist nur 5 Gehminuten entfernt.

Und noch ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 22 weitere Wörter

Advertisements